BRUNNEN REGENERIERUNG

GEKÜHLTE, ÖLFREIE LUFT IN ATEMLUFTQUALITÄT

| KOSTENGÜNSTIG
| ÜBERALL EINSETZBAR
| OHNE EINSATZ VON CHEMIKALIEN

ENTFERNT

| Verockerungen und Versinterungen
| Eisen
| Mangan
| Humus
| Schlamm
| Sand
| Andere Ablagerungen

air_jetting

BRUNNENREINIGUNG UND REGENERIERUNG

Trinkwasser wird allgemein knapp. Auch in Österreich ist der Grundwasserpegel in gewissen Regionen deutlich gesunken, wie z.B. 2012 in der Region Lavanttal. Im Sommer gab es monatelang keine Niederschläge und in den Wintermonaten zu wenig Schnee. Ein Rückgang des Grundwasserspiegels, Versandung, Korrosion und Inkrustation sind die Folgen und häufige Gründe für ein Nachlassen der Fördermenge und der Wasserqualität eines Brunnens.

DAS AIR JETTING VERFAHREN

Bei Air Jetting Systemen wird der Brunnen gereinigt und gleichzeitig regeneriert.

MTA Air-Jetting arbeitet mit gekühlter, ölfreier Luft in Atemluftqualität ohne Einsatz jeglicher chemischer Mittel. Es beseitigt Eisen, Mangan, Humus, Schlamm, Sand, Verockerungen, Versinterungen und andere Ablagerungen. Durch das Einbringen hochkomprimierter Luft in kurzen Intervallen entstehen lufthydraulische Druckwellen, die über die Wassersäule einen Tsunamieffekt verursachen, der sehr tief in den Filterkies einwirkt und mit reinigt.

ANWENDUNG

Für Brunnenrohre, PVC-, Beton- und Steinzeugfilterrohre sowie für nicht wasserführende Pegelrohre

Alle Air Jetting Brunnenregenerierungsfahrzeuge sind so ausgestattet, dass damit  vier unterschiedliche Reinigungsverfahren ausgeführt werden können. Somit kann der Techniker  vor Ort nach der Vorinspektion das richtige Reinigungsverfahren für den jeweiligen Brunnen auswählen.

Eine Videoinspektion mittels Unterwasserkamera sorgt für die exakte Bestandsaufnahme und Dokumentation vor und nach dem Reinigungsvorgang.

DIE VERFAHREN

MTA AIR JETTING STANDARD

| bis 300bar | bis 250m | für Brunnenrohre

| Einbringen hochkomprimierter Luft in kurzen Intervallen
| Lufthydraulische Druckwellen erzeugen Kavitationseffekte
| Dadurch sehr tiefes Eindringen in den Filterkies
| Auflockerung der Kiesschüttung durch Druckbe- und -entlastung
| Gleichzeitige Reinigung von Brunnenrohr und Filterkies

MTA AIR WATER JETTING

| bis 150bar | bis 250m | für nicht wasserführende Pegelrohre

Die Regenerierung mittels Luft- Wasser-Gemisch löst alle Arten von Ablagerungen und Verschmutzungen
von den Rohrwänden, auf den Filterstrecken und im Filterkies durch Verwirbelungen und Kavitationseffekte.
Dabei entstehen Strömungsgeschwindigkeiten von bis zu 25m/s

MTA AIR JETTING SOFT

| bis 50bar | bis 250m | für PVC, Beton- und Steinzeugfilterrohre

| Spezielles Ventilsystem
| Kontrollierte, fein dosierte Luftdruckimpulse
| Keine Filterrohrbeschädigungen

ENTSANDEN UND PUMPVERSUCH

Das Entsanden dient dem Abtransport der Ablagerungen und Verschmutzungen im Brunnensumpf.

Nach dem Prinzip der Mammutpumpe wird ein spezielles Ventilsystem in den Brunnensumpf abgesenkt. Es entsteht ein Luft-Wasser-Gemisch mit geringer Dichte und hohen Strömungsgeschwindigkeiten von bis zu 25 m/s. So werden Feststoffe über die Steigleitung herausgespült

MTA Messtechnik GmbH

bietet Ihnen das Service, um den kontinuierlichen Förderbetrieb Ihres Brunnens zu gewährleisten und eine deutliche Verbesserung der Wasserqualität zu erreichen.

Innovations- und Forschungspreis des Landes Kärnten 2013

MTA Messtechnik GmbH, Projekt MTA Air Jetting Systems zur Brunnenreinigung und -regenerierung

KONTAKT

Ihr Name (Pflichtfeld) / Your Name (required)

Firma und Adresse (Pflichtfeld) / Company and Address (required)

Ihre E-Mail-Adresse (Pflichtfeld) / Your Email Address (required)

Ihre Telefonnr. (Pflichtfeld) / Your Phone no. (required)

Betreff / Subject

Ihre Nachricht / Your Message